Praxisräume in Hamburg & Buchholz i.d.N.

Psychologische Beratung Buchholz Nordheide Simone Heinick-Broich

Gesprächstherapie

Was bewirkt Gesprächstherapie?

Durch die Anzahl und Dauer der Gespräche, sowie die vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient und Therapeut, wird der Patient zunehmend:

> ruhiger

> offener

> entspannter

> er lernt sich selbst besser kennen und ist zunehmend bereit, über inneres Erleben, Gefühle, Ziele und Wünsche zu sprechen

> er gelangt dadurch zu Klarheit, neuen Einsichten und Einstellungen sich selbst und seiner Umwelt gegenüber

> er lernt sich zu akzeptieren und früher schwierigen Lebenssituationen selbstbewusster entgegen zu sehen

> er lernt, sich durch sein gestärktes ICH und seine verbesserte Selbstkontrolle besser emotional anzupassen

In der Gesprächstherapie steht der Klient mit seinen Problemen im Vordergrund.

Sie ist somit eine Hilfe zur Selbsthilfe!